Explosionsgeschutzte antriebe

EX-Kennzeichnung ist eine spezielle Bezeichnung, Explosionsschutz, die bei Geräten und Schutzverfahren oder deren Unterbaugruppen berücksichtigt und beliebt ist.

In dem System mit erheblichen Unterschieden im Sicherheitsbereich in den Ländern der Europäischen Union gab es eine Stellungnahme zur Vereinheitlichung der Grundwerte in einigen Mitgliedstaaten. Einheitliche Rechte haben zu einem sehr ruhigen und stärkeren Warenfluss zwischen den EU-Ländern geführt. So ist das sogenannte Die neue Lösungsrichtlinie, die sich als Schlüssellösung für die Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedstaaten herausgebildet hat.Für explosionsgefährdete Bereiche und Geräte, die in jüngster Zeit an den Roboter zurückgegeben werden, sind zwei grundlegende ATEX-Prinzipien (von French Atmosphere Explosible zu nennen:- Richtlinie 94/9 / EU ATEX95 des Europäischen Parlaments und des Europäischen Rates (vom 23.03.1994 zur Vereinheitlichung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten über Geräte, Maschinen und Schutzsysteme, die in der Nähe einer Explosionsgefahr eingesetzt werden sollen,- Richtlinie 99/92 / EG ATEX137 (vom 16.12.1999 zur Festlegung der Mindestanforderungen an die Sicherheit und den Schutz der Arbeitnehmer hinsichtlich des Verhaltens, unter dem Explosionsgefahr entstehen kannJedes EX-Lebensmittel sollte ausreichend gekennzeichnet sein und eine Reihe von Tests bestehen, mit denen Produktionsfehler beseitigt werden sollen. In den Richtlinien der Europäischen Union, die Polen im Jahr 2003 erhalten hatte, sind die Regeln für die Herstellung und Benennung dieser Geräte streng festgelegt und festgelegt.Hier finden Sie viel Atex-Material.