Kasebrett in englisch

Wir alle möchten gerne Leben erhalten und sie mit vielen feinen Gerichten verteilen. Leider sind wir normalerweise überarbeitet und fangen an, uns gerade damit zu beschäftigen, unsere üppigen Leckereien vorzubereiten. Es wird jedoch ausgedrückt, dass oft die einfachsten Lösungen die besten sind. Daher lohnt es sich, eine Käseplatte für Touristen vorzubereiten.

Auswahl an KäseWenn wir nur ein solches Angebot sind, sollten wir Käse aus entfernten Milchsorten servieren: Kuh, Schaf und Ziege. Ein nützliches Mittel ist die Verbesserung ihrer Regionen. Dies gibt unseren Mitarbeitern die Möglichkeit, die Gerichte von Orten kennen zu lernen, an denen sie noch nie zuvor waren. Es lohnt sich, das Ereignis theoretisch vorzubereiten und die angenehme Verkostung mit der Geschichte des servierten Käses zu bereichern. Das Wichtigste ist jedoch, die Reihenfolge der Aromen zu erhalten. Auf dem Brett sollten wir scharfe und milde Käsesorten trennen. Es ist also, sie einzureichen und die entsprechende Vereinbarung zu hinterlassen.AnordnungWir organisieren Käse in der Gegend, beginnend mit dem einfachsten (am besten ist es um 12 Uhr und geht dann immer mehr zu den harten. Dank dessen können Ihre Mitarbeiter subtile Unterschiede im Geruch und Geruch der Produkte spüren.ÄsthetikWir können Käse auf einem professionellen Käse anbieten, der für die letzte Platte bestimmt ist, die wir in der Gruppe von Geschäften erwerben, die Geschirr anbieten. Wir können und können uns auf den letzten starken Stand oder die Holzplatte bewerben, wobei wir uns jedoch daran erinnern, dass es erforderlich ist, sich dieser Arbeit zu widmen. Einige Käsesorten, insbesondere solche, die reifen, sollten in groben Partien serviert werden. Andere können in Scheiben gebracht werden. Hier werden sich die Käseschneider lohnen, die es uns ermöglichen, den Käse in trockene und angenehme Scheiben zu schneiden.ExtrasNeben Käse sollten wir unsere Gäste mit den entsprechenden Zusatzstoffen bedienen. Es können Nüsse, Oliven, Cranberries, Vogelbeerenmarmelade, Rosinen und getrocknete Aprikosen vorhanden sein. Alle Extras sind so in speziellen Schüsseln angeordnet, dass sie nicht zu Käse werden, der von uns serviert wird. In unserem Korb servieren wir Weißbrot (vorzugsweise ein knuspriges Baguette oder Cracker.Der richtige WeinWir sollten einen guten Wein zur Käseplatte servieren. Am einfachsten ist es, den Wein aus der heutigen Region mit dem von uns angebotenen Käse abzugleichen.