Shop und kasse

Wenn wir Waren oder Dienstleistungen an Einzelpersonen verkaufen (z. B. Personen, die keine Geschäfte tätigen, benötigen wir eine Registrierkasse oder einen Steuerdrucker. Nach dem Kauf ist es äußerst wichtig, ein Steuerinstrument und eine Steuererklärung einzureichen. Alle mit der Registrierkasse verbundenen Formalitäten müssen innerhalb von zwei Monaten nach dem Kauf erledigt werden.

Die Übermittlung an den Leiter des zuständigen Finanzamtes sollte erfolgen, bevor der Verkauf in der Kasse registriert wird. Was sollte in einer solchen Benachrichtigung enthalten sein? Zunächst sollten Sie die genaue Anzahl der im Büro genommenen Registrierkassen angeben. Sie sollten auch Adressen von Orten angeben, an denen sie neu bepflanzt werden.In der Verordnung des Finanzministers vom 29. November 2012 ist genau festgelegt, wie die Meldung von Registrierkassen erfolgen soll. Demnach soll spätestens am Tag des Verlusts des Widerrufsrechts von der Registrierkasse mehr als die Hälfte der dem Leiter des Finanzamtes gemeldeten Registrierkassen installiert werden. Die verbleibenden steuerlichen Registrierkassen sollten nächsten Monat in das Register aufgenommen werden.Wenn wir Registrierkassen gemeldet und installiert haben, müssen sie fiskalisiert werden. Es ist notwendig, wenn wir Registrierkassen und Drucker in der Geschäftspraxis einsetzen wollen.

Man Pride

Was ist die Fiskalisierung der Registrierkasse? Bei der Zuweisung des Steuermoduls (Steueridentifikationsnummer des Steuerpflichtigen an die Steuerkasse. Wir müssen uns darum kümmern, dass es eine einmalige Operation gibt, die existierte und dauerte. Es ist äußerst wichtig, dass die Fiskalisierung der Registrierkasse professionell von einem ausgebildeten Techniker erstellt wird. Im Falle eines Fehlers ist es falsch, die falsch ausgeführte Fiskalisierung rückgängig zu machen. Sie müssen eine neue Registrierkasse kaufen, was einen hohen Aufwand bedeutet. Dank der Fiskalisierung der Registrierkasse ist es möglich, sie im steuerlichen Stil zu veröffentlichen. Ab heute werden tägliche Berichte im Speicher der Registrierkasse empfohlen, die Wissen über den täglichen Verkauf enthalten.Nach der Fiskalisierung der Kasse müssen Sie diese innerhalb von sieben Tagen beim Leiter des zuständigen Finanzamtes einreichen. Dadurch wird die Registrierungsnummer erreicht.